OSZ-Banner


Das Prinzip von Le Chatelier

Definition:
Jede Störung eines chemischen Gleichgewichts durch die Änderung der äußeren Bedingungen führt zu einer Verschiebung des Gleichgewichts, die der Störung entgegenwirkt.

Das Prinzip von Le Chatelier beschreibt wie sich die Lage eines Gleichgewichts qualitativ verschiebt,wenn man die Temperatur T, den Druck p oder die Konzentration c ändert. Le Chatelier stellte fest, dass durch Gleichgewichtsverschiebung der äußere Zwang verkleinert wird, z.B verschiebt sich das Gleichgewicht einer chemischen Reaktion bei Temperaturerhöhung in der Richtung in der die endotherme Reaktion abläuft. Da die endotherme Reaktion durch die Energieaufnahme die Temperaturerhöhung minimiert.

Höhenakklimatisierung

Hier fehlt noch alles!!!



Zurück zur Kursübersicht

Mach Dein Abitur in Berlin bei uns am OSZ Banken, Immobilien und Versicherungen!

(C) 2018, OSZBIV