OSZ-Banner


Kollisionstheorie

Der Verlauf chemischer Reaktionen lässt sich mit Hilfe der Kollisionstheorie anschaulicher erklären. Die Kollisionstheorie basiert auf den folgenden Grundlagen:

1.) Die Teilchen werden als kleine feste (starre) Körper betrachtet, die sich mit steigender Temperatur immer schneller im Raum bewegen.
2.) Voraussetzung für eine chemische Reaktion ist ein Zusammenstoß der Teilchen.
3.) Je häufiger die Teilchen zusammenstoßen, desto schneller verläuft die Reaktion.
4.) Für einen erfolgreichen Zusammenstoß müssen die Teilchen eine bestimmte Mindestenergie mitbringen.
5.) Eine Reaktion tritt nur ein, wenn die Teilchen beim stoßen eine gewisse räumliche Orientierung zueinander haben.


Kollisionsmöglichkeiten, Zeichnung von T.Y.


An der Zeichnung kann man sehr schön erkennen:
Wenn die Konzentration erhöht wird, so wird auch die Reaktionsgeschwindigkeit erhöht.

Esrstellt von T.Y. 16.2.2014



Zurück zur Kursübersicht

Mach Dein Abitur in Berlin bei uns am OSZ Banken, Immobilien und Versicherungen!

(C) 2018, OSZBIV