OSZ-Banner


Mechanismus der Hydrolyse von Disacchariden

Schritte der Hydrolyse von Saccharose




Saccharosemolekül


1. Protonierung des glykosidischen Sauerstoffatoms und gleichzeitige Koppelung von einem Wassermolekül an das C1-Atom des Glucoserestes.
2. Durch die Anlagerung des Wassermoleküls würde das Kohlenstoff-Atom 5 Bindungen besitzen, was nicht möglich ist. Aus diesem Grund und weil das Sauerstoffatom durch Anlagerung des Protons positiv geladen ist, bricht die glykosidische Bindung auf und das Elektronenpaar klappt zum positiv geladenen Sauerstoffatom um. Dabei entsteht aus dem Fructose-Rest ein Fructosemolekül.
3. Das Sauerstoffatom des angelagerten Wassermoleküls am C1-Atom des Glucose-Rests ist nun positiv geladen. Deshalb wird ein überzähliges Proton abgespalten was zur Bildung von Glucose führt.


Hydrolyse des Saccharosemoleküls


Erstellt mit Texten von Stefan und Herrn Ecker 26.9.16.



Zurück zur Kursübersicht


Mach Dein Abitur in Berlin bei uns am OSZ Banken, Immobilien und Versicherungen!

(C) 2019, OSZBIV